12.02.2022

Drittes Spiel – erster Sieg 19:20

Letzten Samstag konnte die männliche B-Jugend des TB03 Roding Handball ihren ersten Sieg einfahren. Konzentriert von der ersten Minute an, fand Roding gut ins Spiel. Bis zur 15. Minute war es ausgeglichen. (4:4) Schierling fand wenig Lücken in der stark verbesserten Abwehr der Gäste. Lange Angriffe der Gastgeber und einige Ballverluste wurden zu Toren der Gäste in schnellen Gegenstößen umgemünzt. Nachdem der etatmäßige Mittespieler Moritz Straßburger krankheitsbedingt ausfiel, nahm Sergey Yurchenko das Spiel ist die Hand. Klug verteilte er die Bälle, setze seine Halbspieler Fabian Eiselt und Erich Sigel gekonnt ein und erzielte selbst viele Tore. Mit schönen Doppelpässen spielte Roding die offensive Deckung der Schierlinger aus. Leider wurden wie im ganzen Spiel viele freie Chancen auf Seiten der Rodinger liegen gelassen. So stand es zur Halbzeit nur 8:9.

 

Der zweite Teil begann mit zwei schnellen Kontertoren und einer guten Spielanlange im Angriff bevor Schierling eine Auszeit nahm. (10:13) Schierling kam nun näher an Roding heran. In den folgenden 15 Minuten allerdings fand Schierling kein Gegenmittel gegen Sergey Yurchenko. Seine sechs von 13 Toren bauten in dieser Phase den Vorsprung auf drei Tore bis drei Minuten vor dem Ende aus. Zwei Abspielfehler und eine zwei Minutenstrafe auf Seite der Rodinger machten das Spiel noch mal spannend. Schierling kam auf ein Tor heran und hatte in den letzten 10 Sekunden sogar noch die Chance auf den Ausgleich.

 

 

Weinberg Maxim, Asenov Robert, Yurchenko Sergey (13), Eiselt Fabian (3), Sigel Erich (1), Luger Jonas, Ruff Maximilian (3), Niederseer Daniel, Müller Kevin